Home

FRIDAY, 09.01.2010

CLUBNIGHT TWO ab 22:00 Uhr
POSTGARAGE 1st FLOOR



LIVE:

J-Live (triple threat productions / USA)
HSC(duzzdownsan / A)
Chrisfader & Testa (ITF DJ-Champions / A)
Canice (ftf / A)

DJ:
PDF
(duzzdownsan / A)

.......................................................................................
TICKETS - CLUBNIGHTS:
Do; 08.07.2010 - Free Entry
Fr; 09.07.2010 - AK: € 12,-
Sa; 10.07.2010 - AK: € 15,-
So; 11.07.2010 - Free Entry

Festivalpass: € 22,- [€ 20,- spark7 Ermäßigung]

Tickets & Locations

J-Live
Harlem is the Sound! Dort, wo schwarze Blüten aus den feinen Ritzen im Asphalt sprießen. Harlem, ein Schmelztiegel der Künste. Dort, wo das Leben grooved. Von dort erzählt J-Live seine Geschichten. Ja, er ist ein Geschichten-Rapper und das Leben schreibt sie mit "es war einmal". J-Live ist der Wortschmied, der sie dann in die passende Form hämmert mit der Kraft des Beats. Ein philosophischer Mundwerker, laut, nachdenklich, kritisch, und doch humorvoll verschmitzt. Enjoy him with a smile!   www.j-livemusic.com

HSC

Reduktion bis zum Anschlag. HSC, vormals Hörspiel Crew, wollen mehr an weniger und bezeichnen sich selbst als Post-HipHop-Hybrid mit Publikumsnähe auf ihrem Weg gegen den Strom. Jeidler, Ivanschitz und Leitgeb sind sich der Entwicklung und dem Status quo von HipHop bewusst und gehen deshalb konsequent daran vorbei. Diese gelebte Kompromisslosigkeit hört man auch auf der aktuellen Single „wos passiert“.  
www.hsc-post.at

Canice
Das Leben auf der Überholspur ist dem Grazer Rapper Canice längst zu banal geworden. Nicht einmal eine Mischung aus HipHop und Elektro ist ihm „Eine Nummer zu Groß“ (so der Titel seines Mixtapes). Wo Canice loslegt, bleibt kein Baum mehr stehen, denn was er gemeinsam mit Stiffla und Back-Up Cariba auf seinem neuen Album vorlebt, hebt sich deutlich vom Staub der Urban Streets ab: Tornado Lifestyle, oder: „Wer Wind sät, wird den Sturm ernten!“ Let´s get twisted!  www.canice.at

PDF

Minimal Funk! PDF ist hat es sich zur Aufgabe gemacht Funk & Soul in den Kontext von stark reduzierten Dubgeflechten zu stellen. Zur Veredeleung streuselt er auf seiner neuen EP „Taking Stock“, die im Rahmen der Convention ihren Realease feiert, auch gerne feine Rapvocals, von Artists wie P-Tah, SourceOne, Tombo, Irmie Vesselsky, Flukeone, Canice, Mosch und Kurd.Y, drüber. Die stetige Bereitschaft über den Tellerrand zu blicken, spiegelt sich auch in seinem Live-Projekt mit dem  Bassisten Gustavo Vilhena Marcachini und dem Percussionisten Oliver Deutsch wieder.  www.duzzdownsan.com

Chrisfader & Testa
Bisch a Tiroler bisch a Mensch! Hoch oben in den Alpen, da betoniert es sich ein, das "heilige Land". Gipfelkreuze, wohin das Auge reicht. Oft verstellt´s die Sicht aufs Wesentliche. Dem zu kontern, haben sich Chrisfader & Testa verschrieben. Nix da mit zünftiger Hüttengaudi und Jodelapparat Marke Zillertal! Hier scratcht es Mixtapes von den Felswänden, dass das Echo nur so schallt!
www.myspace.com/ghostbusterscrew